Umsetzung der Bundesmassnahmen bezüglich des neuen Coronavirus bei Fokus Empathie GmbH

Alle öffentlich zugänglichen Orte müssen ein Schutzkonzept vorweisen, so auch wir.

Das Schutzkonzept hat die Vorgaben des Bundes und (sofern vorhanden) des Kantons (in diesem Falle des Kantons Zürich) umzusetzen.

Entsprechend aktuelle Quellen:

Unser Schutzkonzept im Überblick:

  • Unsere Räume sind gross genug um den Mindestabstand einzuhalten, entsprechende Kennzeichnungen sind vorhanden. Gleichzeitig limitieren wir die Anzahl der Kursteilnehmenden, damit der Mindestabstand eingehalten werden kann.
  • Hygienemassnahmen sind publiziert, werden umgesetzt und den Teilnehmenden nahe gebracht.
  • Das Contact-Tracing ist durch die Anmeldung der Teilnehmenden gegeben.
  • Teilnehmende die der Risikogruppe angehören oder sich unwohl fühlen oder Symptome zeigen oder sich in Quarantäne befinden nehmen per Videokonferenz teil.